AK Max-Beckmann-Oberschule

Architektur und Schule „Modellbau“ für ein Begegnungszentrum in der MBO Berlin,
2. Semester Leistungskurs Kunst, Semesterbegleitend

– Begonnen im Februar 2017 – läuft

 Stadt   bibliothek   Themen   Zchng   Modelle   fliegen   interview 

AK Wilhelm-Hauff-Grundschule

denk.mal.schule Projektwoche mit 24 Schüler einer JÜL-Klasse
(1.-3. Schuljahr)

Projektskizze:
Die Schüler erkunden das denkmalgeschütze Schulgebäude in Form einer /s
Schnitzeljagd / Fotorätsel.
Die Kinder eignen sich einen Ort an und beschreiben textlich welcher Punkt des
Gebäudes für sie denkwürdig ist. Arbeitsthemen sind Texturen / Fenster / Türen / Außenwand, die Aneignung erfolgt durch Skizzen, Malen, Abformen, Frottieren. Anschließend erfolgt der Transfer der Schnitzeljagd und Kartierung in den Klassenraum: Bestandsaufnahme durch Skizzen und Malerei.

Abschließend erfolgt die Entwicklung einer Intervention im Klassenraum, wobei das Jahresthema „3D“ der Schule aufgenommen wird. Die Übersetzung erfolgt im Modell, es werden Schaukästen angefertigt, welche an Fensterscheiben befestigt werden können.

AK FOS Gymnasium

Architektur und Schule in der Friedensburg Oberschule (Gymnasium) Berlin
2. Semester Kunst-Grundkurs, Semesterbegleitend
eine Projektwoche (offen für alle Jahrgänge)

Projektskizze:
Sensibilisierung der Wahrnehmung von Architektur in der Umgebung,
erkennen grundlegender Bestandteile von Architektur, wie Konstruktion, Fassade, Farbgebung und Komposition. Vertiefung durch
Analyse eines gebauten Objektes inklusive Vortrag. Annäherung an
die Planung als Prozess mit Hilfe von Stehgreifübungen und derer
zeichnerischen und modellhaften Darstellung. Anwendung des zuvor
erlernten in einem Entwurf für einen Pavillon an einem frei gewählten
oder vorher festgelegten Ort, dessen zeichnerische Darstellung und
Modellbau inklusive Präsentation.

AK Fichtelgebirge Grundschule

denkmal.grundschule Projektwoche mit einer 4. Klasse

Projektskizze:
Schüler dokumentieren Ihr persönliches „Alltags-Denkmal“ in Stadtteil-Karte
Die Kinder recherchieren in der Landesdenkmalkarte
Anfertigen eines Plakates mit „Alltagsdenkmal“ und Landesdenkmal
Stadtspaziergang, Präsentation der Recherche-Ergebnisse am Orte des Denkmals
Aneignung des Ortes durch Skizzen, Fotos, Abformen, Findlingen o.ä.
Übersetzen der Aneignung in ein dreidimensionales Objekt im Klassenraum
Präsentation und Ausstellung der Arbeitsergebnisse in einer angefertigten Litfasssäule.